Zurück zum Liveticker  

DÜSSELDORF - BRAUNSCHWEIG (2:2) Video Zusammenfassung, Höhepunkte, Tore

Freitag, August 01, 2014 - 20:30 (Europe/Berlin)



Spiele werden geladen.
Bitte warten.


Fortuna Düsseldorf - Eintr. Braunschweig
Höhepunkt Video Jetzt Abspielen
01.
Eintr. Braunschweig
03
03-00-00
10:02
+08
09
02.
Hannover 96
03
02-01-00
08:02
+06
07
03.
VfB Stuttgart
03
02-00-01
04:03
+01
06
1:0
04.
Greuther Fürth
03
02-00-01
05:05
+00
06
05.
Dynamo Dresden
03
01-02-00
04:03
+01
05
06.
VfL Bochum
03
01-02-00
04:03
+01
05
07.
Fortuna Düsseldorf
03
01-02-00
03:02
+01
05
---
---
08.
FC Würzburger Kickers
03
01-01-01
04:04
+00
04
09.
FC Heidenheim
03
01-01-01
03:03
+00
04
10.
TSV 1860 München
03
01-01-01
01:01
+00
04
11.
Erzgebirge Aue
03
01-00-02
04:04
+00
03
12.
Karlsruher SC
03
00-03-00
01:01
+00
03
13.
Union Berlin
03
00-02-01
07:08
-01
02
14.
Arminia Bielefeld
03
00-02-01
04:05
-01
02
15.
1.FC Kaiserslautern
03
00-02-01
01:05
-04
02
0:0
16.
1.FC Nürnberg
03
00-02-01
03:08
-05
02
17.
SV Sandhausen
03
00-01-02
03:06
-03
01
2:2
18.
FC St. Pauli
03
00-00-03
01:05
-04
00
01.
Eintr. Braunschweig
03
03-00-00
10:02
+08
09
---
---
02.
Hannover 96
03
02-01-00
08:02
+06
07
03.
VfB Stuttgart
03
02-00-01
04:03
+01
06
04.
Greuther Fürth
03
02-00-01
05:05
+00
06
05.
Dynamo Dresden
03
01-02-00
04:03
+01
05
06.
VfL Bochum
03
01-02-00
04:03
+01
05
07.
Fortuna Düsseldorf
03
01-02-00
03:02
+01
05
08.
FC Würzburger Kickers
03
01-01-01
04:04
+00
04
2:1
09.
FC Heidenheim
03
01-01-01
03:03
+00
04
10.
TSV 1860 München
03
01-01-01
01:01
+00
04
11.
Erzgebirge Aue
03
01-00-02
04:04
+00
03
12.
Karlsruher SC
03
00-03-00
01:01
+00
03
13.
Union Berlin
03
00-02-01
07:08
-01
02
14.
Arminia Bielefeld
03
00-02-01
04:05
-01
02
15.
1.FC Kaiserslautern
03
00-02-01
01:05
-04
02
16.
1.FC Nürnberg
03
00-02-01
03:08
-05
02
6:1
17.
SV Sandhausen
03
00-01-02
03:06
-03
01
18.
FC St. Pauli
03
00-00-03
01:05
-04
00
2:0
07/08/16
Arminia Bielefeld
Bielefeld
14
: 0
Karlsruher SC
Karlsruhe
12  
08/08/16
VfB Stuttgart
Stuttgart
3
FC St. Pauli
St. Pauli
18
12/08/16
1.FC Nürnberg
Nürnberg
15
FC Heidenheim
Heidenheim
9
12/08/16
Erzgebirge Aue
Aue
11
SV Sandhausen
Sandhausen
16
12/08/16
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
7
VfB Stuttgart
Stuttgart
3
13/08/16
Karlsruher SC
Karlsruhe
12
VfL Bochum
Bochum
6
13/08/16
FC St. Pauli
St. Pauli
18
Eintr. Braunschweig
Braunschweig
1
14/08/16
Hannover 96
Hannover
2
Greuther Fürth
Fürth
4
14/08/16
TSV 1860 München
1860 München
10
Arminia Bielefeld
Bielefeld
14
14/08/16
FC Würzburger Kickers
Würzburger Kickers
8
1.FC Kaiserslautern
Kaiserslautern
17
15/08/16
Union Berlin
Union Berlin
13
Dynamo Dresden
Dresden
5
26/08/16
Fr
VfL Bochum
Bochum
6
Hannover 96
Hannover
2
26/08/16
Fr
SV Sandhausen
Sandhausen
16
VfB Stuttgart
Stuttgart
3
26/08/16
Fr
FC Heidenheim
Heidenheim
9
FC Würzburger Kickers
Würzburger Kickers
8
27/08/16
Sa
Greuther Fürth
Fürth
4
Erzgebirge Aue
Aue
11  
27/08/16
Sa
Karlsruher SC
Karlsruhe
 12
: 0
TSV 1860 München
1860 München
10
28/08/16
So
Arminia Bielefeld
Bielefeld
14
Union Berlin
Union Berlin
13
28/08/16
So
Dynamo Dresden
Dresden
5
FC St. Pauli
St. Pauli
18
28/08/16
So
Eintr. Braunschweig
Braunschweig
1
1.FC Nürnberg
Nürnberg
15
Gestern
Mo
1.FC Kaiserslautern
Kaiserslautern
17
: 0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
7
01.
(01.)
09
+08
10:02
03-00-00
03
6:1
02.
(02.)
07
+06
08:02
02-01-00
03
1:1
03.
(03.)
06
+01
04:03
02-00-01
03
2:1
04.
(04.)
06
+00
05:05
02-00-01
03
3:2
05.
(05.)
05
+01
04:03
01-02-00
03
1:0
06.
(06.)
05
+01
04:03
01-02-00
03
1:1
07.
(07.)
05
+01
03:02
01-02-00
03
0:0
08.
(08.)
04
+00
04:04
01-01-01
03
2:1
09.
(09.)
04
+00
03:03
01-01-01
03
1:2
10.
(10.)
04
+00
01:01
01-01-01
03
0:0
11.
(11.)
03
+00
04:04
01-00-02
03
2:3
12.
(12.)
03
+00
01:01
00-03-00
03
0:0
13.
(13.)
02
-01
07:08
00-02-01
03
4:4
14.
(14.)
02
-01
04:05
00-02-01
03
4:4
15.
(15.)
02
-04
01:05
00-02-01
03
0:0
16.
(16.)
02
-05
03:08
00-02-01
03
1:6
17.
(17.)
01
-03
03:06
00-01-02
03
1:2
18.
(18.)
00
-04
01:05
00-00-03
03
0:1
So 11/05/2014
2.Bundesliga
Düsseldorf - Kaisersla...
4:2
So 04/05/2014
2.Bundesliga
Karlsruhe - Düsseldorf
2:2
Sa 26/04/2014
2.Bundesliga
Düsseldorf - Aue
4:0
Do 17/04/2014
2.Bundesliga
Sandhausen - Düsseldorf
0:3
So 13/04/2014
2.Bundesliga
Düsseldorf - Aalen
3:1
Fr 04/04/2014
2.Bundesliga
Paderborn - Düsseldorf
1:2
Di 25/03/2014
2.Bundesliga
Fürth - Düsseldorf
4:1
So 09/03/2014
2.Bundesliga
Dresden - Düsseldorf
1:1
Fr 28/02/2014
2.Bundesliga
Düsseldorf - Bielefeld
2:0
So 22/12/2013
2.Bundesliga
Düsseldorf - Köln
2:3
So 19/05/2013
2.Bundesliga
Braunschweig - FSV Frank...
2:2
Mo 06/05/2013
2.Bundesliga
Braunschweig - Cottbus
0:0
So 21/04/2013
2.Bundesliga
Braunschweig - Aue
1:1
Fr 12/04/2013
2.Bundesliga
Sandhausen - Braunschweig
1:3
Do 28/03/2013
2.Bundesliga
Braunschweig - Dresden
2:1
Sa 16/03/2013
2.Bundesliga
Bochum - Braunschweig
0:1
Mo 11/03/2013
2.Bundesliga
Braunschweig - Kaisersla...
1:1
Mo 04/03/2013
2.Bundesliga
Duisburg - Braunschweig
1:0
So 24/02/2013
2.Bundesliga
Braunschweig - 1860 München
1:2
Fr 15/02/2013
2.Bundesliga
Regensburg - Braunschweig
0:1
Sa 26/07/2014
Freundsch...
Düsseldorf - Wigan
4:1
Sa 19/07/2014
Freundsch...
Austria S... - Düsseldorf
1:5
Mi 16/07/2014
Freundsch...
Loko Moscow - Düsseldorf
1:1
Mo 14/07/2014
Freundsch...
Düsseldorf - Dukla Praha
1:0
Do 10/07/2014
Freundsch...
Düsseldorf - Münster
2:1
So 06/07/2014
Freundsch...
Bocholt - Düsseldorf
2:5
Sa 05/07/2014
Freundsch...
Wegberg-B... - Düsseldorf
1:8
So 11/05/2014
2.Bundesliga
Düsseldorf - Kaisersla...
4:2
So 04/05/2014
2.Bundesliga
Karlsruhe - Düsseldorf
2:2
Sa 26/04/2014
2.Bundesliga
Düsseldorf - Aue
4:0
Fr 25/07/2014
Freundsch...
Braunschweig - Sevilla
1:2
Do 17/07/2014
Freundsch...
Braunschweig - Maccabi H...
1:1
Di 15/07/2014
Freundsch...
Braunschweig - Dynamo Mo...
2:1
Di 15/07/2014
Freundsch...
Teuta Durres - Braunschweig
0:3
So 13/07/2014
Freundsch...
Brno - Braunschweig
1:2
Mi 09/07/2014
Freundsch...
Braunschweig - SønderjyskE
1:0
So 06/07/2014
Freundsch...
Eint. Nor... - Braunschweig
0:6
Sa 10/05/2014
Bundesliga
Hoffenheim - Braunschweig
3:1
Sa 03/05/2014
Bundesliga
Braunschweig - Augsburg
0:1
Sa 26/04/2014
Bundesliga
Hertha Be... - Braunschweig
2:0
Sobottka
2
Bebou
2
Bodzek
1
Decarli
2
Kumbela
2
Biada
2
Khelifi
1
Nyman
1
Omladic
1
2015/2016
2.Bundesliga
Platz 14
09-08-17   32:47
2015/2016
Nord Irland Premier League
Platz 17
06-05-20   37:84
2015/2016
Oberliga Niederrhein
Platz 04
14-10-10   46:40
2015/2016
Oberliga Niederrhein
Platz 09
13-08-13   43:50
2014/2015
2.Bundesliga
Platz 10
11-11-12   48:52
2014/2015
Oberliga Niederrhein
Platz 09
14-05-15   51:50
2013/2014
2.Bundesliga
Platz 06
13-11-10   45:44
2013/2014
Oberliga Niederrhein
Platz 08
19-05-14   86:60
2012/2013
Bundesliga
Platz 17
07-09-18   39:57
2012/2013
Oberliga Niederrhein
Platz 02
23-04-11   77:54
2011/2012
2.Bundesliga
Platz 03
16-14-04   64:35
2010/2011
2.Bundesliga
Platz 07
16-05-13   49:39
2009/2010
2.Bundesliga
Platz 04
17-08-09   48:31
2008/2009
Dritte Liga
Platz 02
20-09-09   54:33
2007/2008
Regionalliga Nord
Platz 03
19-07-10   49:29
2007/2008
Oberliga Nordrhein
Platz 14
11-09-14   37:42
2006/2007
Regionalliga Nord
Platz 10
13-12-11   50:47
2006/2007
Oberliga Nordrhein
Platz 11
13-08-13   44:38
2005/2006
Regionalliga Nord
Platz 05
18-09-09   62:47
2005/2006
Oberliga Nordrhein
Platz 15
08-09-15   41:51
2004/2005
Regionalliga Nord
Platz 08
12-13-11   46:42
2001/2002
Regionalliga Nord
Platz 17
08-08-18   36:57
2000/2001
Regionalliga Nord
Platz 16
13-03-20   46:52
1998/1999
2.Bundesliga
Platz 18
05-13-16   35:59
1997/1998
2.Bundesliga
Platz 07
13-07-14   52:54
1996/1997
Bundesliga
Platz 16
09-06-19   26:57
1995/1996
Bundesliga
Platz 13
08-16-10   40:47
1994/1995
2.Bundesliga
Platz 03
15-13-06   51:35
1991/1992
Bundesliga
Platz 20
06-12-20   41:69
1990/1991
Bundesliga
Platz 12
11-10-13   40:49
1989/1990
Bundesliga
Platz 09
10-12-12   41:41
1986/1987
Bundesliga
Platz 17
06-05-20   37:84
1985/1986
Bundesliga
Platz 14
11-07-16   54:78
1984/1985
Bundesliga
Platz 15
10-09-15   53:66
1983/1984
Bundesliga
Platz 14
11-07-16   63:75
1982/1983
Bundesliga
Platz 09
11-08-15   63:75
1981/1982
Bundesliga
Platz 15
06-13-15   48:73
1980/1981
Bundesliga
Platz 13
10-08-16   57:64
1979/1980
Bundesliga
Platz 11
13-06-15   62:72
1978/1979
Bundesliga
Platz 07
13-11-10   70:59
1977/1978
Bundesliga
Platz 05
15-09-10   49:36
1976/1977
Bundesliga
Platz 12
11-09-14   52:54
1975/1976
Bundesliga
Platz 11
04-03-05   14:21
1974/1975
Bundesliga
Platz 06
16-09-09   66:55
1973/1974
Bundesliga
Platz 03
16-09-09   61:47
1972/1973
Bundesliga
Platz 03
15-12-07   62:45
1971/1972
Bundesliga
Platz 13
10-10-14   40:53
1966/1967
Bundesliga
Platz 18
09-07-18   44:66
2015/2016
2.Bundesliga
Platz 08
12-10-12   44:38
2014/2015
2.Bundesliga
Platz 06
15-05-14   44:41
2013/2014
Bundesliga
Platz 18
06-07-21   29:60
2012/2013
2.Bundesliga
Platz 02
19-10-05   52:34
2011/2012
2.Bundesliga
Platz 08
10-15-09   37:35
2010/2011
Dritte Liga
Platz 01
26-07-05   81:22
2009/2010
Dritte Liga
Platz 04
17-11-10   55:37
2008/2009
Dritte Liga
Platz 13
12-09-17   46:51
2007/2008
Regionalliga Nord
Platz 10
13-14-09   55:50
2006/2007
2.Bundesliga
Platz 18
04-11-19   20:48
2005/2006
2.Bundesliga
Platz 12
13-04-17   37:48
2004/2005
Regionalliga Nord
Platz 01
20-10-06   59:35
2003/2004
Regionalliga Nord
Platz 06
15-07-12   49:42
2002/2003
2.Bundesliga
Platz 15
08-10-16   33:53
2001/2002
Regionalliga Nord
Platz 02
19-07-08   60:29
2000/2001
Regionalliga Nord
Platz 08
13-10-13   55:43
1995/1996
NB I
Platz 09
08-12-10   35:41
1984/1985
Bundesliga
Platz 18
09-02-23   39:79
1983/1984
Bundesliga
Platz 09
13-06-15   54:69
1982/1983
Bundesliga
Platz 15
08-11-15   42:65
1981/1982
Bundesliga
Platz 11
14-04-16   61:66
1979/1980
Bundesliga
Platz 18
06-08-20   32:64
1978/1979
Bundesliga
Platz 09
10-13-11   50:55
1977/1978
Bundesliga
Platz 13
14-04-16   43:53
1976/1977
Bundesliga
Platz 03
15-13-06   56:38
1975/1976
Bundesliga
Platz 02
06-04-01   23:14
1974/1975
Bundesliga
Platz 09
14-08-12   52:42
1972/1973
Bundesliga
Platz 17
09-07-18   33:56
1971/1972
Bundesliga
Platz 12
08-15-11   43:48
1970/1971
Bundesliga
Platz 04
16-07-11   52:40
1969/1970
Bundesliga
Platz 16
09-10-15   40:49
1968/1969
Bundesliga
Platz 04
13-11-10   46:43
1967/1968
Bundesliga
Platz 09
15-05-14   37:39
1966/1967
Bundesliga
Platz 01
17-09-08   49:27
1965/1966
Bundesliga
Platz 10
11-12-11   49:49
1965/1966
Liga de Honra
Platz 11
11-06-13   36:49
1964/1965
Bundesliga
Platz 09
10-08-12   42:47
1963/1964
Bundesliga
Platz 11
11-06-13   36:49
Stadion Name
ESPRIT arena
Besucher Kapazitaet
54500
Stadion Ort
Düsseldorf
Gruendungsjahr
1895
Telefonnummer
+49 (211) 238 010
Faxnummer
+49 (211) 232 771
Email
service@fortuna-duesseldorf.de
Addresse
Flinger Broich 87, 40235, Düsseldorf, Germany
Webseite
http://www.fortuna-duesseldorf.de
Stadion Name
Eintracht-Stadion
Besucher Kapazitaet
25670
Stadion Ort
Braunschweig
Gruendungsjahr
1895
Telefonnummer
+49 (531) 232 300
Faxnummer
+49 (531) 232 3030
Email
eintracht@eintracht.com
Addresse
Hamburger Straße 210, 38112, Braunschweig, Germany
Webseite
http://www.eintracht.com

News Feed

Kicker.de
Mehr Sprit: Braunschweig wie entfesselt
6:1 gegen den 1. FC Nürnberg und Tabellenplatz eins: Bei Eintracht Braunschweig herrscht analog zum Wetter am Sonntag eitel Sonnenschein. Doch trotz des deutlichen Ergebnisses hatte BTSV-Coach Torsten Lieberknecht über lange Zeit ein "mulmiges Gefühl", ehe der deutliche Sieg feststand. Für den 43-Jährigen ein Ergebnis des Teamspirits, an dem alle Spieler ihren Anteil haben.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/659185/artikel_mehr-sprit_braunschweig-wie-entfesselt.html#omrss_news_fussball
T-Online
Fußball - Drei Siege: Braunschweigs neue Spieler schlagen gut ein
Braunschweig (dpa) - Der erste Platz in der 2. Liga überrascht sogar die Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig. "Beim Blick auf unser Startprogramm konnte man damit logischerweise nicht rechnen. Aber wir haben das recht souverän gemacht", sagte Manager Marc Arnold. Neun Punkte aus drei Partien
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_78834872/fussball-drei-siege-braunschweigs-neue-spieler-schlagen-gut-ein.html
T-Online
Fußball - "Noch nicht so geschämt": Aufbauarbeit beim 1. FCN gefragt
Nürnberg (dpa) - Die Länderspielpause dürfte für den gedemütigten 1. FC Nürnberg schmerzhaft werden. Nach dem Desaster von Braunschweig muss der neue Trainer Alois Schwartz seine Mannschaft psychisch aufrichten und fußballerisch in die Spur bekommen. "Ich habe mich in meinem Leben noch nicht so gesc
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_78830724/fussball-noch-nicht-so-geschaemt-aufbauarbeit-beim-1-fcn-gefragt.html
Sport1.de
Krisenstimmung in Nürnberg
Nach dem Debakel gegen Eintracht Braunschweig herrscht bei Zweitligist FC Nürnberg Krisenstimmung. "Dass man ein Spiel so aus den Händen gleiten lässt", sagte Neu-Trainer Alois Schwartz, "habe ich noch nicht erlebt." Der Club hatte am Sonntag gegen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig eine 1:0-Führung verspielt und nach einer desolaten zweiten Halbzeit 1:6 verloren. "Darf nicht passieren" "Das darf nicht passieren", sagte Abwehrspieler und Kapitän Miso Brecko, "wir können uns nur bei unseren Fans entschuldigen." Auch Torschütze Guido Burgstaller fand deutliche Worte. "So können wir uns nicht präsentieren", sagte der 27 Jahre alte Stürmer, "diese Fehler dürfen wir auf diesem Niveau nicht machen." Nach drei Spieltagen stehen die Franken sieglos mit nur zwei Punkten auf dem 15. Tabellenrang der 2. Bundesliga. Im DFB-Pokal war die Mannschaft von Schwartz nur mit Mühe in die zweite Runde eingezogen. Der FCN siegte mit 6:5 im Elfmeterschießen gegen Drittligist Fortuna Köln. Für den Club war es die Fortsetzung seiner schwarzen Serie in Braunschweig. In einem Ligaspiel hatte es zuletzt vor 48 Jahren im Oktober 1968 zu einem Sieg gereicht.
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2016/08/krisenstimmung-beim-1-fc-nuernberg-nach-klatsche-gegen-braunschweig
Kicker.de
Schwartz: "Habe so etwas noch nie erlebt"
"Fast 50 Jahre - so alt, wie ich werde. Also wird es mal wieder Zeit", hatte Nürnbergs Trainer Alois Schwartz die Tatsache kommentiert, dass dem FCN viele Jahrzehnte kein Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig gelang. Ein historischer Nachmittag wurde es dann auch für den Club-Coach, allerdings im negativen Sinne: Nürnberg holte sich eine deftige 1:6-Packung ab, wie sie Schwartz "noch nie erlebt" hat.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/659121/artikel_schwartz_habe-so-etwas-noch-nie-erlebt.html#omrss_news_fussball
T-Online
2. Bundesliga Erfgebnisse: 16 Treffer in drei Spielen!
Eintracht Braunschweig marschiert trotz drückender Hitze weiter eiskalt voran. Das Team von Trainer Lieberknecht feierte dank eines überraschend deutlichen 6:1 (2:1) gegen den 1. FC Nürnberg den dritten Sieg im dritten Spiel und eroberte so vorerst die Tabellenführung in der 2. Bundesliga. Ganz wild
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_78823916/2-bundesliga-erfgebnisse-16-treffer-in-drei-spielen-.html
T-Online
Fußball: St. Pauli und Club mit Fehlstart - Braunschweig Spitze
Leipzig (dpa) - Die Aufstiegs-Mitfavoriten FC St. Pauli und 1. FC Nürnberg stehen nach drei Spielen in der 2. Fußball-Bundesliga fast mit leeren Händen da. Nach dem dritten Spieltag bleibt der hoch eingeschätzte Kiezclub als einziges Team sieg- und punktlos. Auch der im Frühjahr noch um den Erstliga
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_78824676/fussball-st-pauli-und-club-mit-fehlstart-braunschweig-spitze.html
T-Online
Eintracht Braunschweig stürmt mit 6:1-Sieg an die Spitze
Eintracht Braunschweig ist an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht feierte am Sonntag mit dem klaren 6:1 (2:1) gegen den 1. FC Nürnberg den dritten Sieg im dritten Spiel. Mit dem Maximum von neun Punkten verdrängte Braunschweig den bi
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78824728/eintracht-braunschweig-stuermt-mit-6-1-sieg-an-die-spitze.html
T-Online
1. FC Nürnberg erlebt Debakel in Braunschweig
Der 1. FC Nürnberg hat in der 2. Fußball-Bundesliga beim neuen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig ein Debakel erlebt. Der "Club" unterlag am Sonntag in einem heißen Spiel im Eintracht-Stadion mit 1:6 (1:2). Nach drei Spieltagen sind die Franken unter dem neuen Trainer Alois Schwartz weiterhin sieg
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78824716/1-fc-nuernberg-erlebt-debakel-in-braunschweig.html
Bundesliga.de
6:1-Gala! Braunschweiger Torrausch gegen Nürnberg
Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat den Traumstart in die 2. Bundesliga perfekt gemacht. Die Niedersachsen fegten den 1. FC Nürnberg...
Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/spielbericht-eintracht-braunschweig-1-fc-nuernberg-3-spieltag-bl2md3N.jsp
Sport1.de
Braunschweig zerlegt Nürnberg
Der Fehlstart des  1. FC Nürnberg  ist perfekt,  Eintracht Braunschweig  hat dagegen den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Liga geschafft: Die Löwen setzten mit einem beeindruckenden 6:1 (2:1) gegen einen enttäuschenden Club ihren Siegeszug auch am dritten Spieltag fort. Die in der 2. Halbzeit desolaten Nürnberger warten indes unter ihrem neuen Trainer Alois Schwartz weiter auf das erste Erfolgserlebnis in der Liga. Mit nur zwei Punkten stecken die Franken in einer Krise. (Tabelle der Zweiten Liga) Führung für Nürnberg reicht nicht Dabei brachte Guido Burgstaller den FCN in der 8. Minute mit seinem zweiten Saisontor noch in Führung. Im Liegen traf der Österreicher per Kopf. (Statistiken zum Spiel) Alle Tore und Highlights im Hattrick - die 2. Liga am Sonntag ab 19.00 Uhr bei SPORT1 Der Treffer zeigte Wirkung bei der Eintracht. Der Club hatte vor 20.840 Zuschauern scheinbar alles im Griff - bis zum Ausgleich durch Domi Kumbela (43.) nach einer Ecke. Saulo Decarli drehte in der Nachspielzeit (45.+2) überraschend sogar noch das Spiel. (Das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER) Schwarzer Nachmittag Nürnberg wirkte geschockt. Decarli legte für die Eintracht, die das Pokalaus in Würzburg gut weggesteckt hat, in der 55. Minute nach - erneut nach einer von Nik Omladic ausgeführten Standardsituation. (Ergebnisse und Spielplan)   Ein Eigentor von Dave Bulthuis (64.) sowie Treffer des sehr starken Omladic (87.) und von Christoffer Nyman (88.) rundeten einen schwarzen Nachmittag für Nürnberg ab. Für den Club war es die Fortsetzung seiner schwarzen Serie in Braunschweig. In einem Ligaspiel hatte es zuletzt vor 48 Jahren im Oktober 1968 zu einem Sieg gereicht.
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2016/08/2-bundesliga-eintracht-braunschweig-bezwingt-den-1-fc-nuernberg
T-Online
Braunschweigs furioser Start: Eintracht jetzt Spitze
Eintracht Braunschweig marschiert trotz drückender Hitze weiter eiskalt voran. Das Team von Trainer Lieberknecht feierte dank eines überraschend deutlichen 6:1 (2:1) gegen den 1. FC Nürnberg den dritten Sieg im dritten Spiel und eroberte so vorerst die Tabellenführung in der 2. Bundesliga. Ganz wild
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_78823916/braunschweigs-furioser-start-eintracht-jetzt-spitze.html
Kicker.de
Braunschweig - 1. FC Nürnberg 6:1 (2:1)
48 Jahre lang holte der 1. FC Nürnberg keinen Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig - das änderte sich auch in diesem Jahr nicht. Im Gegenteil: Die Franken gerieten trotz früher Führung unter die Räder und handelten sich eine deftige 1:6-Packung ein. 40 Minuten machten die Franken ein gutes Spiel, ehe sie die defensive Ordnung komplett verloren und besonders nach Wiederanpfiff nach allen Regeln der Kunst zerlegt wurden. Während die Eintracht vom Platz an der Sonne grüßt, bleibt der FCN sieglos.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/spieltag/2-bundesliga/2016-17/3/3317571/spielbericht_eintracht-braunschweig-41_1-fc-nuernberg-81.html#omrss_news_2bundesliga
T-Online
Nyman im Braunschweiger Kader
Eintracht Braunschweig will mit einer Neuausrichtung auch die dritte Partie in der 2. Fußball-Bundesliga gewinnen. Trainer Torsten Lieberknecht kündigte für das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg am Sonntag (13.30 Uhr) Änderungen an. "Wir erwägen auch eine taktische Umstellung, um die Stärken des Ge
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78812294/nyman-im-braunschweiger-kader.html
Kicker.de
Gegner FCN: Lieberknecht erwägt taktische Umstellung
Getreu dem Motto "Alles ist möglich" hat Torsten Lieberknecht vor dem Heimspiel gegen Nürnberg nicht ausgeschlossen, seinen Kader sowohl taktisch wie auch personell zu verändern. Der Respekt ist groß, obwohl der letzte Liga-Sieg des FCN in Braunschweig fast 50 Jahre zurückliegt.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/659018/artikel_gegner-fcn_lieberknecht-erwaegt-taktische-umstellung.html#omrss_news_fussball
Kicker.de
Sieg in Braunschweig? Schwartz: "Wird mal wieder Zeit!"
Ob es für den ersten Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig seit knapp 50 Jahren reicht? Die Antwort muss der 1. FC Nürnberg am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf dem Platz geben. Alois Schwartz jedenfalls meint: "Es wird mal wieder Zeit!" Der Trainer hat allerdings mit ein paar personellen Fragezeichen zu kämpfen.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/659000/artikel_sieg-in-braunschweig-schwartz_wird-mal-wieder-zeit.html#omrss_news_fussball
Kicker.de
Würzburgs Erkenntnisse aus dem Pokalsieg
Nach dem 1:0-Pokalsieg gegen Braunschweig sind die Würzburger Kickers am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Heidenheim gefordert. Die erfolgsgekrönten 120 Minuten gegen die Eintracht haben den Rothosen nicht nur Geld eingebracht, sondern auch einige Erkenntnisse. Diese werden Trainer Bernd Hollerbach und Co. in die Liga mitnehmen.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/658890/artikel_wuerzburgs-erkenntnisse-aus-dem-pokalsieg.html#omrss_news_fussball
T-Online
St. Pauli bangt um Abwehrspieler Ziereis
Fußball-Profi Philipp Ziereis vom FC St. Pauli hat einen gesundheitlichen Rückschlag erlitten. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler, der bereits das Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (0:2) aufgrund eines Infekts verpasst hatte, meldete sich wegen einer Erkrankung erneut ab, teilte der norddeutsche Z
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78790992/st-pauli-bangt-um-abwehrspieler-ziereis.html
T-Online
Eintracht Braunschweig verpflichtet Stürmer Nyman
Eintracht Braunschweig hat seinen Angriff mit Christoffer Nyman verstärkt. Der 23 Jahre alte Schwede wechselt mit sofortiger Wirkung von IFK Norrköping in die 2. Fußball-Bundesliga. Die mit zwei Siegen optimal gestarteten Braunschweiger stellten Nyman am Dienstag als Zugang vor. Der Stürmer hat in d
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78781514/eintracht-braunschweig-verpflichtet-stuermer-nyman.html
Kicker.de
"Eine gute Quote": Eintracht holt Nyman
Eintracht Braunschweig hat seinen sechsten Neuzugang vorgestellt: Die Niedersachsen verpflichteten den 23-jährigen Angreifer Christoffer Nyman vom schwedischen Erstligisten IFK Nordköpping. Der Nationalspieler kommt mit einer achtbaren Quote zu den Löwen und erhielt einen Vertrag bis 2019 - für Nyman nicht der einzige Grund zur Freude an diesem Dienstag.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/658798/artikel_eine-gute-quote_eintracht-holt-nyman.html#omrss_news_fussball
Kicker.de
"Unverzichtbar": Andersen steht vor der Rückkehr
Die Fortuna aus Köln hat in ihrer zweiten Drittliga-Saison einen klasse Start hingelegt. Vier Spiele, neun Punkte - Trainer Uwe Koschinat, der ohne das 30-Tore-Sturmduo Marco Königs (Würzburg) und Julius Biada (Braunschweig) auskommen muss, kann mehr als zufrieden sein. Zumal mit Kristoffer Andersen ein "eigentlich unverzichtbarer" Spieler fehlte. Vom Belgier gibt es aber nun positive Rückmeldungen.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/658712/artikel_unverzichtbar_andersen-steht-vor-der-rueckkehr.html#omrss_news_fussball
Kicker.de
Braunschweigs Biada: "Wir können uns straffen"
Dem starken Saisonstart in der Liga sollte das Weiterkommen in Würzburg im Pokal folgen - so das Vorhaben von Eintracht Braunschweig beim schnellen Wiedersehen mit den Kickers. Doch es kam alles anders, der BTSV erhielt am Dallenberg die Quittung für einen pomadigen Auftritt und schied beim 0:1 nach Verlängerung aus. Ein Dämpfer zur rechten Zeit?
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/658679/artikel_braunschweigs-biada_wir-koennen-uns-straffen.html#omrss_news_fussball
T-Online
Eintracht-Coach sauer nach Pokal-Aus in Würzburg
Eintracht Braunschweig kann sich von sofort an auf die Punktspiele in der 2. Fußball-Bundesliga konzentrieren. Nach zwei Achtelfinal-Teilnahmen hintereinander scheiterte die Eintracht diesmal bereits in der ersten Runde des DFB-Pokals. "Bei unserem Zweikampfverhalten fehlen mir teilweise die Worte.
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78758672/eintracht-coach-sauer-nach-pokal-aus-in-wuerzburg.html
T-Online
Würzburger Kickers - Eintracht Braunschweig: DFB-Pokal im Protokoll
Aktuelles Ergebnis: 1:0 1:0 Soriano (102.) 20.08.2016, 15:30 Uhr Würzburg, flyeralarm Arena Zuschauer: 6.300 So, das war?s von hier. Auf anderen Plätzen rollt der Ball noch. Sie können natürlich weiterhin live dabei sein beim Live-Ticker. Die Kickers aus Würzburg siegen am Ende verdient mit 1:0 nach
Quelle: http://www.t-online.de/sport/ergebnisse/id_78748134/wuerzburger-kickers-eintracht-braunschweig-dfb-pokal-im-protokoll.html
T-Online
Fußball: Würzburg besiegt zum Pokal-Auftakt Braunschweig
Würzburg (dpa) - Die Würzburger Kickers haben ihr Auftaktspiel im DFB-Pokal gegen den Zweitliga-Rivalen Eintracht Braunschweig gewonnen und zum dritten Mal in der Clubgeschichte die zweite Runde erreicht. Das Team von Trainer Bernd Hollerbach siegte dank eines Treffers von Elia Soriano (102. Minute)
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/dfb-pokal/id_78754404/fussball-wuerzburg-besiegt-zum-pokal-auftakt-braunschweig.html
T-Online
Eintracht im DFB-Pokal erneut gegen Würzburg
Eintracht Braunschweig möchte im DFB-Pokal an die guten Ergebnisse in der 2. Fußball-Bundesliga anknüpfen. Zwei Wochen nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen die Würzburger Kickers müssen die Braunschweiger am Samstag (15.30 Uhr) erneut gegen die Franken antreten. Heimrecht hat diesmal aber Würzburg. "Es wi
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78744694/eintracht-im-dfb-pokal-erneut-gegen-wuerzburg.html
T-Online
Würzburger Kickers motiviert vor Pokal-Auftakt
Nach dem gefeierten ersten Punktgewinn in der 2. Liga wollen die Würzburger Kickers auch im DFB-Pokal jubeln. Gegen Eintracht Braunschweig setzen die unterfränkischen Fußballer auf ein Ende einer kleinen Negativ-Serie: Vor zwei Jahren im Pokal und zum Start der aktuellen Meisterschaft unterlagen die
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78743606/wuerzburger-kickers-motiviert-vor-pokal-auftakt.html
Kicker.de
Kickers: Im dritten Anlauf gegen den BTSV
Es ist Zeit für eine Revanche und vor allem Zeit für ein Novum in der Vereinsgeschichte: Die Würzburger Kickers treffen am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen auf Eintracht Braunschweig, wollen gegen die Niedersachsen den ersten Sieg überhaupt feiern. Bislang gingen beide Aufeinandertreffen an den BTSV. Vor zwei Wochen unterlag der Aufsteiger den "Löwen" bei der Ligapremiere mit 1:2, vor zwei Jahren kegelte die Eintracht die Kickers mit einem 1:0-Sieg auf dem Dallenberg aus dem Pokal.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/658511/artikel_kickers_im-dritten-anlauf-gegen-den-btsv.html#omrss_news_2bundesliga
Bundesliga.de
Julius Biada: "Wir wollen lange oben mitspielen"
Köln - Eintracht Braunschweig ist mit zwei Siegen in den ersten beiden Spielen sehr erfolgreich in die neue Saison gestartet. In beiden...
Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga2/news/julius-biada-interview-wir-wollen-lange-oben-mitspielen-bl2md3v.jsp

Willkommen beim schnellsten Fussball Ticker im Internet. Alle Ergebnisse aktualisieren sich automatisch im Sekundentakt.

Wählen Sie Ihre Favoriten Teams durch die Auswahl der Sterne neben einem Verein.