Zurück zum Liveticker  

GLADBACH - HOFFENHEIM (3:1) Video Zusammenfassung, Höhepunkte, Tore

Sonntag, April 24, 2016 - 15:30 (Europe/Berlin)



Spiele werden geladen.
Bitte warten.


Bor. Mönchengladbach - TSG Hoffenheim
Höhepunkt Video Jetzt Abspielen
01.
Bayern München
34
28-04-02
80:17
+63
88
3:1
1:1
02.
Borussia Dortmund
34
24-06-04
82:34
+48
78
1:3
03.
Bayer Leverkusen
34
18-06-10
56:40
+16
60
2:1
0:5
04.
Bor. Mönchengladbach
34
17-04-13
67:50
+17
55
---
---
05.
FC Schalke 04
34
15-07-12
51:49
+02
52
3:1
1:2
06.
FSV Mainz 05
34
14-08-12
46:42
+04
50
1:2
0:1
07.
Hertha BSC Berlin
34
14-08-12
42:42
+00
50
5:0
4:1
08.
VfL Wolfsburg
34
12-09-13
47:49
-02
45
2:0
1:2
09.
1.FC Köln
34
10-13-11
38:42
-04
43
1:0
0:1
10.
Hamburger SV
34
11-08-15
40:46
-06
41
0:3
2:3
11.
FC Ingolstadt
34
10-10-14
33:42
-09
40
0:0
0:1
12.
FC Augsburg
34
09-11-14
42:52
-10
38
4:2
2:2
13.
SV Werder Bremen
34
10-08-16
50:65
-15
38
5:1
1:2
14.
SV Darmstadt
34
09-11-14
38:53
-15
38
3:2
2:0
15.
TSG Hoffenheim
34
09-10-15
39:54
-15
37
3:1
3:3
16.
Eintracht Frankfurt
34
09-09-16
34:52
-18
36
3:0
5:1
17.
VfB Stuttgart
34
09-06-19
50:75
-25
33
4:0
3:1
18.
Hannover 96
34
07-04-23
31:62
-31
25
2:1
0:2
01.
Bayern München
34
28-04-02
80:17
+63
88
1:2
0:2
02.
Borussia Dortmund
34
24-06-04
82:34
+48
78
1:1
1:3
03.
Bayer Leverkusen
34
18-06-10
56:40
+16
60
1:1
04.
Bor. Mönchengladbach
34
17-04-13
67:50
+17
55
3:3
1:3
05.
FC Schalke 04
34
15-07-12
51:49
+02
52
1:4
0:1
06.
FSV Mainz 05
34
14-08-12
46:42
+04
50
3:2
1:3
07.
Hertha BSC Berlin
34
14-08-12
42:42
+00
50
2:1
0:1
08.
VfL Wolfsburg
34
12-09-13
47:49
-02
45
1:0
2:4
09.
1.FC Köln
34
10-13-11
38:42
-04
43
1:1
0:0
10.
Hamburger SV
34
11-08-15
40:46
-06
41
0:1
3:1
11.
FC Ingolstadt
34
10-10-14
33:42
-09
40
2:1
1:1
12.
FC Augsburg
34
09-11-14
42:52
-10
38
2:1
3:1
13.
SV Werder Bremen
34
10-08-16
50:65
-15
38
1:3
1:1
14.
SV Darmstadt
34
09-11-14
38:53
-15
38
0:2
0:0
15.
TSG Hoffenheim
34
09-10-15
39:54
-15
37
---
---
16.
Eintracht Frankfurt
34
09-09-16
34:52
-18
36
0:0
2:0
17.
VfB Stuttgart
34
09-06-19
50:75
-25
33
2:2
1:5
18.
Hannover 96
34
07-04-23
31:62
-31
25
1:0
0:1
26/08/16
Fr
Bayern München
Bayern
1
SV Werder Bremen
Bremen
18
27/08/16
Sa
Borussia Dortmund
Dortmund
4
FSV Mainz 05
Mainz
13
27/08/16
Sa
Hamburger SV
Hamburg
10
FC Ingolstadt
Ingolstadt
11
27/08/16
Sa
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
 7
FC Schalke 04
Schalke
15
27/08/16
Sa
1.FC Köln
Köln
2
SV Darmstadt
Darmstadt
17
27/08/16
Sa
FC Augsburg
Augsburg
16
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
3
27/08/16
Sa
Bor. Mönchengladbach
Gladbach
6
Bayer Leverkusen
Leverkusen
12
Gestern
So
Hertha BSC Berlin
Hertha Berlin
5
SC Freiburg
Freiburg
14
Gestern
So
TSG Hoffenheim
Hoffenheim
8
RB Leipzig
RB Leipzig
9
01.
(01.)
03
+06
06:00
01-00-00
01
6:0
02.
(02.)
03
+02
02:00
01-00-00
01
2:0
03.
(03.)
03
+02
02:00
01-00-00
01
2:0
04.
(04.)
03
+01
02:01
01-00-00
01
2:1
05.
(05.)
03
+01
02:01
01-00-00
01
2:1
06.
(06.)
03
+01
02:01
01-00-00
01
2:1
07.
(07.)
03
+01
01:00
01-00-00
01
1:0
08.
(08.)
01
+00
02:02
00-01-00
01
2:2
09.
(09.)
01
+00
02:02
00-01-00
01
2:2
10.
(10.)
01
+00
01:01
00-01-00
01
1:1
11.
(11.)
01
+00
01:01
00-01-00
01
1:1
12.
(12.)
00
-01
01:02
00-00-01
01
1:2
13.
(13.)
00
-01
01:02
00-00-01
01
1:2
14.
(14.)
00
-01
01:02
00-00-01
01
1:2
15.
(15.)
00
-01
00:01
00-00-01
01
0:1
16.
(16.)
00
-02
00:02
00-00-01
01
0:2
17.
(17.)
00
-02
00:02
00-00-01
01
0:2
18.
(18.)
00
-06
00:06
00-00-01
01
0:6
28/11/15
TSG Hoffenheim
Hoffenheim
8
Bor. Mönchengladbach
Gladbach
6
04/04/15
TSG Hoffenheim
Hoffenheim
8
Bor. Mönchengladbach
Gladbach
6
02/11/14
Bor. Mönchengladbach
Gladbach
6
TSG Hoffenheim
Hoffenheim
8
15/09/13
TSG Hoffenheim
Hoffenheim
8
Bor. Mönchengladbach
Gladbach
6
Fr 15/04/2016
Bundesliga
Hannover - Gladbach
2:0
Sa 09/04/2016
Bundesliga
Ingolstadt - Gladbach
1:0
So 03/04/2016
Bundesliga
Gladbach - Hertha Be...
5:0
Fr 18/03/2016
Bundesliga
Schalke - Gladbach
2:1
Sa 12/03/2016
Bundesliga
Gladbach - Frankfurt
3:0
Sa 05/03/2016
Bundesliga
Wolfsburg - Gladbach
2:1
Mi 02/03/2016
Bundesliga
Gladbach - Stuttgart
4:0
So 28/02/2016
Bundesliga
Augsburg - Gladbach
2:2
Sa 20/02/2016
Bundesliga
Gladbach - Köln
1:0
So 14/02/2016
Bundesliga
Hamburg - Gladbach
3:2
Sa 16/04/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Hertha Be...
2:1
Sa 09/04/2016
Bundesliga
Frankfurt - Hoffenheim
0:2
So 03/04/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Köln
1:1
Sa 19/03/2016
Bundesliga
Hamburg - Hoffenheim
1:3
Sa 12/03/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Wolfsburg
1:0
Sa 05/03/2016
Bundesliga
Stuttgart - Hoffenheim
5:1
Mi 02/03/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Augsburg
2:1
So 28/02/2016
Bundesliga
Dortmund - Hoffenheim
3:1
Sa 20/02/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Mainz
3:2
Sa 13/02/2016
Bundesliga
Bremen - Hoffenheim
1:1
Fr 15/04/2016
Bundesliga
Hannover - Gladbach
2:0
Sa 09/04/2016
Bundesliga
Ingolstadt - Gladbach
1:0
So 03/04/2016
Bundesliga
Gladbach - Hertha Be...
5:0
Do 24/03/2016
Freundsch...
Gladbach - Bielefeld
2:1
Fr 18/03/2016
Bundesliga
Schalke - Gladbach
2:1
Sa 12/03/2016
Bundesliga
Gladbach - Frankfurt
3:0
Sa 05/03/2016
Bundesliga
Wolfsburg - Gladbach
2:1
Mi 02/03/2016
Bundesliga
Gladbach - Stuttgart
4:0
So 28/02/2016
Bundesliga
Augsburg - Gladbach
2:2
Sa 20/02/2016
Bundesliga
Gladbach - Köln
1:0
Sa 16/04/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Hertha Be...
2:1
Sa 09/04/2016
Bundesliga
Frankfurt - Hoffenheim
0:2
So 03/04/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Köln
1:1
Sa 19/03/2016
Bundesliga
Hamburg - Hoffenheim
1:3
Sa 12/03/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Wolfsburg
1:0
Sa 05/03/2016
Bundesliga
Stuttgart - Hoffenheim
5:1
Mi 02/03/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Augsburg
2:1
So 28/02/2016
Bundesliga
Dortmund - Hoffenheim
3:1
Sa 20/02/2016
Bundesliga
Hoffenheim - Mainz
3:2
Sa 13/02/2016
Bundesliga
Bremen - Hoffenheim
1:1
Raffael
5
Hazard
3
Hahn
2
Stindl
1
Korb
1
Kramaric
3
Uth
2
Rudy
1
Rupp
1
Wagner
1
2015/2016
Oberliga Niederrhein
Platz 16
08-09-17   41:67
2015/2016
Bundesliga
Platz 04
17-04-13   67:50
2015/2016
NB I
Platz 07
12-07-14   41:40
2014/2015
Bundesliga
Platz 03
19-09-06   53:26
2013/2014
Bundesliga
Platz 06
16-07-11   59:43
2012/2013
Bundesliga
Platz 08
12-11-11   45:49
2011/2012
Bundesliga
Platz 04
17-09-08   49:24
2010/2011
Bundesliga
Platz 16
10-06-18   48:65
2009/2010
Bundesliga
Platz 12
10-09-15   43:60
2008/2009
Bundesliga
Platz 15
08-07-19   39:62
2007/2008
2.Bundesliga
Platz 01
18-12-04   71:38
2006/2007
Bundesliga
Platz 18
06-08-20   23:44
2005/2006
Bundesliga
Platz 10
10-12-12   42:50
2004/2005
Bundesliga
Platz 15
08-12-14   35:51
2003/2004
Bundesliga
Platz 11
10-09-15   40:49
2002/2003
Bundesliga
Platz 12
11-09-14   43:45
2001/2002
Bundesliga
Platz 12
09-12-13   41:53
2000/2001
2.Bundesliga
Platz 02
17-11-06   62:31
1999/2000
2.Bundesliga
Platz 05
14-12-08   60:43
1998/1999
Bundesliga
Platz 18
04-09-21   41:79
1997/1998
Bundesliga
Platz 15
09-11-14   54:59
1996/1997
Bundesliga
Platz 11
12-07-15   46:48
1995/1996
1.HNL
Platz 10
06-03-13   14:33
1995/1996
Bundesliga
Platz 04
15-08-11   52:51
1994/1995
Bundesliga
Platz 05
17-09-08   66:41
1993/1994
Bundesliga
Platz 10
14-07-13   65:59
1992/1993
Bundesliga
Platz 09
13-09-12   59:59
1991/1992
Bundesliga
Platz 13
10-14-14   37:49
1990/1991
Bundesliga
Platz 09
09-17-08   49:54
1989/1990
Bundesliga
Platz 15
11-08-15   37:45
1988/1989
Bundesliga
Platz 06
12-14-08   44:43
1987/1988
Bundesliga
Platz 07
14-05-15   55:53
1986/1987
Bundesliga
Platz 05
14-07-09   60:41
1985/1986
Bundesliga
Platz 04
15-12-07   65:51
1984/1985
Bundesliga
Platz 04
15-09-10   77:53
1983/1984
Bundesliga
Platz 03
21-06-07   81:48
1982/1983
Bundesliga
Platz 12
12-04-18   64:63
1981/1982
Bundesliga
Platz 07
15-10-09   61:51
1980/1981
Bundesliga
Platz 06
15-07-12   68:64
1979/1980
Bundesliga
Platz 07
12-12-10   61:60
1978/1979
Bundesliga
Platz 10
12-08-14   50:53
1977/1978
Bundesliga
Platz 02
20-08-06   86:44
1976/1977
Bundesliga
Platz 01
17-10-07   58:34
1975/1976
Bundesliga
Platz 01
06-05-01   25:12
1974/1975
Bundesliga
Platz 01
21-08-05   86:40
1973/1974
Bundesliga
Platz 02
21-06-07   93:52
1972/1973
Bundesliga
Platz 05
17-05-12   82:61
1971/1972
Bundesliga
Platz 03
18-07-09   82:40
1970/1971
Bundesliga
Platz 01
20-10-04   77:35
1969/1970
Bundesliga
Platz 01
23-05-06   71:29
1968/1969
Bundesliga
Platz 03
13-11-10   61:46
1967/1968
Bundesliga
Platz 03
15-12-07   77:45
1966/1967
Bundesliga
Platz 08
12-10-12   70:49
1965/1966
Bundesliga
Platz 13
09-11-14   57:68
2015/2016
Bundesliga
Platz 15
09-10-15   39:54
2014/2015
Bundesliga
Platz 08
12-08-14   49:55
2013/2014
Bundesliga
Platz 09
11-11-12   72:70
2012/2013
Bundesliga
Platz 16
08-07-19   42:67
2011/2012
Bundesliga
Platz 11
10-11-13   41:47
2010/2011
Bundesliga
Platz 11
11-10-13   50:50
2009/2010
Bundesliga
Platz 11
11-09-14   44:42
2008/2009
Bundesliga
Platz 07
15-10-09   63:49
2007/2008
2.Bundesliga
Platz 02
17-09-08   60:40
2006/2007
Regionalliga Sued
Platz 02
20-08-06   62:31
2005/2006
Regionalliga Sued
Platz 04
17-05-12   47:34
2004/2005
Regionalliga Sued
Platz 07
14-08-12   57:49
2003/2004
Regionalliga Sued
Platz 05
15-07-12   54:58
2002/2003
Regionalliga Sued
Platz 05
15-10-11   60:44
2001/2002
Regionalliga Sued
Platz 13
11-09-14   53:49
Stadion Name
Stadion im BORUSSIA-PARK
Besucher Kapazitaet
54057
Stadion Ort
Mönchengladbach
Gruendungsjahr
1900
Telefonnummer
+49 (1805) 181 900
Faxnummer
+49 (2161) 929 31009
Email
info@borussia.de
Addresse
Hennes-Weisweiler-Allee 1, 41179, Mönchengladbach, Germany
Webseite
http://www.borussia.de
Stadion Name
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Besucher Kapazitaet
30164
Stadion Ort
Sinsheim
Gruendungsjahr
1899
Telefonnummer
+49 (7261) 402 20
Faxnummer
+49 (7261) 402 218
Email
info@tsg-hoffenheim.de
Addresse
Silbergasse 45, Hoffenheim, 74889, Sinsheim, Germany
Webseite
http://www.tsg-hoffenheim.de

News Feed

Bundesliga.de
Gladbachs Sturmquartett bereits in Topform
Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat einen perfekten Start in die neue Saison erwischt. Mit vier Siegen in den ersten vier...
Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/gladbachs-sturmquartett-bereits-in-topform-borussia-moenchengladbach-blmd1n.jsp
T-Online
Bundesliga-News: Die Sprüche zum 1. Spieltag der Bundesliga
Berlin (dpa) - Die besten Sprüche des 1. Spieltags der Fußball-Bundesliga: "Ich komme aus Schweden. Da ist man 35 Grad nicht gewöhnt - minus 35 vielleicht." (Gladbachs Linksverteidiger Oscar Wendt zur "Hitzeschlacht" gegen Bayer Leverkusen) "Die Umstände waren brutal" (Gladbachs Mittelfeldspieler Ch
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78823828/bundesliga-news-die-sprueche-zum-1-spieltag-der-bundesliga.html
Spiegel
Hoffenheims Remis gegen Leipzig: Im Ansatz spektakulär
Zweimal lag Hoffenheim vorn, zweimal glich Leipzig aus. In einer Partie mit vielen technisch starken Spielern offenbarten die TSG und RB ihr Potenzial, zeigten aber auch Schwächen. Alles Wichtige zum Spiel.
Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/tsg-hoffenheim-vs-rb-leipzig-baum-ann-faellt-a-1109821.html#ref=rss
Bundesliga.de
Nagelsmann: "Manchmal war es Harakiri von uns"
Sinsheim - Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl ist nach dem 2:2 in Hoffenheim mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden und spricht von...
Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/bundesliga-1-spieltag-tsg-1899-hoffenheim-rb-leipzig-stimmen-blmd01v.jsp
Kicker.de
Leno: Klarer Blick trotz Blackout
Er war Bayers Bester. Bernd Leno lieferte in Gladbach eine überragende Partie ab. "Er hat ein tolles Spiel gemacht", lobte Sportdirektor Rudi Völler. Leverkusens Keeper glänzte, obwohl er zwischendurch K.o. gegangen war und sich nachher nicht an die kompletten 90 Minuten erinnern konnte.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/659123/artikel_leno_klarer-blick-trotz-blackout.html#omrss_news_fussball
Sport1.de
Entwarnung bei Bayer-Trio
Bayer Leverkusen hat am Sonntag Entwarnung bei den Profis Bernd Leno, Charles Aranguiz und Ömer Toprak gegeben, die sich am Samstag im Spitzenspiel bei Borussia Mönchengladbach (1:2) Blessuren zuzogen. Der Chile Aránguiz erlitt eine Schienbeinkopfprellung, wird aber wie geplant zur Nationalmannschaft reisen. Leno, der einen Schuss ins Gesicht abbekommen hatte, wird ebenfalls zum Treffpunkt der DFB-Auswahl vor dem Länderspiel gegen Finnland in Mönchengladbach reisen. Auch bei Toprak liegt nach Auskunft von Bayer "keine schwere Verletzung" vor. Der türkische Innenverteidiger hatte kurz vor dem Abpfiff in Gladbach einen Schlag abbekommen.
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/08/bayer-leverkusen-entwarnung-bei-leno-aranguiz-und-toprak
T-Online
Bundesliga-News: Die Sprüche zum 1. Bundesliga-Spieltag
Berlin (dpa) - Die besten Sprüche des 1. Spieltags der Fußball-Bundesliga: "Ich komme aus Schweden. Da ist man 35 Grad nicht gewöhnt - minus 35 vielleicht." (Gladbachs Linksverteidiger Oscar Wendt zur "Hitzeschlacht" gegen Bayer Leverkusen) "Die Umstände waren brutal" (Gladbachs Mittelfeldspieler Ch
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78823828/bundesliga-news-die-sprueche-zum-1-bundesliga-spieltag.html
Spiegel
Hoffenheim unter Trainer Nagelsmann: Die Überraschung!
Leipzig wird nach Meinung vieler Experten das Überraschungsteam dieser Saison. Doch ihr erster Bundesliga-Gegner Hoffenheim hat derzeit das größere Potenzial. Und das liegt am Trainer.
Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/tsg-1899-hoffenheim-zurueck-in-der-spur-dank-julian-nagelsmann-a-1109652.html#ref=rss
Kicker.de
Bernardo: Von Salzburg nach Leipzig
Kurz vor dem Debüt in der Bundesliga bei Hoffenheim hat sich Leipzig in der Defensive nochmal verstärkt und die Dienste von Bernardo gesichert. Der 21-jährige Brasilianer wechselt von RB Salzburg nach Sachsen und erhält einen Vertrag bis 2021. Bernardo ist bereits der achte Spieler der von Salzburg nach Leipzig wechselt.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/659112/artikel_bernardo_von-salzburg-nach-leipzig.html#omrss_news_fussball
T-Online
Fußball: Die Sprüche zum 1. Bundesliga-Spieltag
Berlin (dpa) - Die besten Sprüche des 1. Spieltags der Fußball-Bundesliga: "Ich komme aus Schweden. Da ist man 35 Grad nicht gewöhnt - minus 35 vielleicht." (Gladbachs Linksverteidiger Oscar Wendt zur "Hitzeschlacht" gegen Bayer Leverkusen) "Die Umstände waren brutal" (Gladbachs Mittelfeldspieler Ch
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78823828/fussball-die-sprueche-zum-1-bundesliga-spieltag.html
Spiegel
Gladbach schon in Hochform: "Sie haben es begriffen"
Borussia Mönchengladbach präsentiert sich schon jetzt in Bestform. Das Offensivpotenzial ist gewaltig. Die größte Herausforderung ist es, alle Spieler bei Laune zu halten.
Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/borussia-moenchengladbach-ueberzeugt-auch-gegen-bayer-leverkusen-a-1109791.html#ref=rss
Kicker.de
Hat Gladbach das Zeug zum Angriff auf die Spitze?
Borussia Mönchengladbach hat einen starken Start in die neue Saison hingelegt. Der VfL ist sowohl in die Gruppenphase der Champions League eingezogen als auch in die zweite DFB-Pokalrunde. Und in der Bundesliga gelang ein 2:1-Auftaktsieg gegen Leverkusen. Ist Gladbach auch stark genug für den Angriff auf die Spitze? Stimmen Sie ab . . .
Quelle: http://www.kicker.de/home/umfrage/votingguid/6f3fe779-0a4c-4f7f-aedf-f127fa27ecb2#omrss_news_fussball
T-Online
Gladbach - Leverkusen (2:1): Borussia mit viertem Sieg im vierten Spiel
Borussia Mönchengladbach hat dank der Treffer von André Hahn und von Lars Stindl gleich zum Saisonstart ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Die Fohlenelf gewann gegen Bayer Leverkusen in einer rassigen Begegnung mit 2:1 (1:0) und feierte im vierten Pflichtspiel der Saison den vierten Sieg. Der starke
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78813202/gladbach-leverkusen-2-1-borussia-mit-viertem-sieg-im-vierten-spiel.html
Sport1.de
Gladbach lässt die Liga aufhorchen
Andre Schubert konnte das Lob gleich weitergeben. "Das hat nichts mit einem glücklichen Händchen zu tun, sondern mit der Qualität der Spieler", sagte  Borussia Mönchengladbachs  Trainer nach dem 2:1 (1:0) gegen  Bayer Leverkusen  über seine entscheidenden Wechsel. Er brachte Andre Hahn in die Startelf, tauschte den Stürmer dann für Thorgan Hazard aus. Beide ermöglichten den Erfolg der Borussia. Für die Gastgeber war es der vierte Sieg im vierten Pflichtspiel der Saison. Der starke Hahn (45.+1), schon beim 2:1 gegen Bayer im Mai doppelt erfolgreich, traf für die vor allem in der Offensive überzeugende Borussia zum 1:0. Joel Pohjanpalo (80.) erzielte das zwischenzeitliche 1:1, ehe Lars Stindl (85.) den Dreier für die Gastgeber perfekt machte. Gladbachs Kapitän stand beim Zuspiel von Thorgan Hazard hauchdünn im Abseits.  (Das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER) Schubert zufrieden "Wir hatten das klare Plus an Torchancen. Leverkusen spielt immer sehr schnell in die Spitze, das ist nicht leicht zu verteidigen", sagte Schubert bei Sky . "Aber wir hatten aus dem Spielverlauf heraus drei oder vier große Chancen, wo der letzte Pass nicht ankam." Leverkusens Trainer Roger Schmidt ärgerte sich besonders über das spielentscheidende Tor: "Gladbach hat das mit einem guten Laufweg ausgenutzt, aber trotzdem war es natürlich ein Abseitstor." Starke Serie für Gladbach Gladbach hat nun acht Heimspiele in Folge gewonnen, vergangene Saison hatte der fünfmalige Meister erst am sechsten Spieltag den ersten Sieg eingefahren. Leverkusen dagegen startete erstmals seit 2012 wieder mit einer Niederlage.  (Statistiken zum Spiel) 52.183 Zuschauer im Borussia-Park sahen trotz drückender Hitze ein temporeiches Duell der beiden Champions-League-Teilnehmer, in dem Gladbach besonders vor der Pause die bessere Mannschaft war. Im zweiten Durchgang entwickelte sich dank einer nun mutiger auftretenden Bayer-Elf eine bis zum Schluss spannende Begegnung. Leno rettet Leverkusen doppelt Beide Teams suchten von der ersten Minute an ihr Glück in der Offensive, gefährlich wurde es zunächst aber kaum. In der von Hektik geprägten Anfangsphase hatten Raffael und Oscar Wendt noch die besten Gelegenheiten, Leverkusens gut aufgelegter Torhüter Bernd Leno reagierte bei der Doppelchance aber gleich zweimal glänzend (21.). Bei den auch am Abend noch hohen Temperaturen kehrte nun immer wieder Leerlauf in die Begegnung ein. Auch von Kevin Volland, neben Julian Baumgartlinger einziger Neuzugang in der Startelf von Roger Schmidt, war nicht viel zu sehen. (Der  Volkswagen Doppelpass  am Sonntag, 11 Uhr mit Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler) Kurz vor der Pause wurde es doch noch spektakulär: Erst setzte Tah einen Kopfball an die Latte (41.), dann wurde der Jung-Nationalspieler zum Pechvogel. Tah verlängert einen Freistoß unfreiwillig auf Hahn, der sich frei vor Leno die Ecke aussuchen durfte und mit einem Flachschuss aus 16 Metern vollendete. "Beide Tore, die wir gefangen haben, waren zu vermeiden, indem wir ein bisschen wacher sind", ärgerte sich Baumgartlinger und verteidigte die riskante Leverkusener Spielweise: "Das ist unsere Philosophie. Wir haben unser Spiel weitestgehend gemacht. Man merkt, dass Gladbach schon zwei Playoff-Spiele in voller Stärke gespielt hat." Bellarabi scheitert an Sommer Nach der Pause kam Leverkusen stürmisch aus der Kabine, störte früh und setzte die Dreierkette der Borussia teilweise unter Dauerdruck. Karim Bellarabi (52.) scheiterte an Sommer, mehr Chancen resultierten aus der deutlichen Überlegenheit aber nicht. Erst in der hitzigen Schlussphase setzte die Werkself alles auf eine Karte, lud die Fohlen aber auch immer wieder zu gefährlichen Kontern ein. Beste Gladbacher waren Torschütze Hahn und Antreiber Kramer. Bei Leverkusen überzeugten vor allen Schlussmann Leno und Bellarabi. Zusammenfassung der Bundesliga am Sonntag um 9.15 und 13.15 Uhr in  Bundesliga Pur  und um 22.15 Uhr in  Bundesliga - Der Spieltag
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/08/bundesliga-borussia-moenchengladbach-schlaegt-bayer-leverkusen
Spiegel
Gladbachs Sieg gegen Leverkusen: Goldenes Händchen
Borussia Mönchengladbach hat Leverkusen zum Auftakt knapp bezwungen. Dabei konnte sich das Team auf das Gespür seines Trainers verlassen. Alles Wichtige zum Spiel.
Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/borussia-moenchengladbach-bayer-leverkusen-goldenes-haendchen-a-1109773.html#ref=rss
Bundesliga.de
Topfakten: Gladbachs Hahn trifft und trifft und trifft
Mönchengladbach - Andre Hahn erzielte in den saisonübergreifend letzten fünf Spielen sechs Tore, darunter auch ein Doppelpack am 33....
Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/bundesliga-1-spieltag-borussia-moenchengladbach-bayer-04-leverkusen-topfakten-blmd01v.jsp
T-Online
Gladbach siegt 2:1 gegen Bayer Leverkusen
Borussia Mönchengladbach ist mit einem Sieg in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet und hat damit eine perfekte Woche hingelegt. Nach dem Einzug in die Champions-League-Gruppenphase am Mittwoch feierten die "Fohlen" einen 2:1 (1:0)-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen. Vor 52 183 Zuschauern i
Quelle: http://www.t-online.de/regionales/id_78820750/gladbach-siegt-2-1-gegen-bayer-leverkusen.html
Spiegel
Bundesliga: Stindl schießt Gladbach zum Sieg gegen Leverkusen
Borussia Mönchengladbach hat sich knapp gegen Bayer Leverkusen durchgesetzt. Die Mannschaft hatte in einer spannenden Schlussphase die besseren Nerven. Lars Stindl erzielte den Siegtreffer.
Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-borussia-moenchengladbach-besiegt-bayer-04-leverkusen-2-1-a-1109770.html#ref=rss
T-Online
Gladbach - Leverkusen: Borussia mit viertem Sieg im vierten Spiel
Borussia Mönchengladbach hat dank der Treffer von André Hahn und von Lars Stindl gleich zum Saisonstart ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Die Fohlenelf gewann gegen Bayer Leverkusen in einer rassigen Begegnung mit 2:1 (1:0) und feierte im vierten Pflichtspiel der Saison den vierten Sieg. Der starke
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78813202/gladbach-leverkusen-borussia-mit-viertem-sieg-im-vierten-spiel.html
T-Online
Gladbach siegt im Topspiel 2:1 gegen Bayer Leverkusen
Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach ist mit einem Sieg in die neue Saison der Fußball-Bundesliga gestartet und hat damit eine perfekte Woche hingelegt. Nach dem Einzug in die Champions-League-Gruppenphase feierten die «Fohlen» einen 2:1-Heimsieg gegen Bayer Leverkusen. Vor 52 183 Zuscha
Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/id_78820720/gladbach-siegt-im-topspiel-2-1-gegen-bayer-leverkusen.html
Bundesliga.de
Perfekter Start! Gladbach schlägt auch Leverkusen
Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat den Start in die neue Saison vergoldet. Drei Tage nach der 6:1-Gala gegen Bern und der...
Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/bundesliga-1-spieltag-borussia-moenchengladbach-bayer-04-leverkusen-spielbericht-blmd01v.jsp
Sport1.de
Gladbach schockt Leverkusen
Borussia Mönchengladbach  hat dank der Treffer von "Leverkusen-Schreck" André Hahn und von Lars Stindl gleich zum Saisonstart ein dickes Ausrufezeichen gesetzt. Die Fohlenelf gewann den Westschlager gegen Bayer Leverkusen  in einer rassigen Begegnung mit 2:1 (1:0) und feierte im vierten Pflichtspiel der Saison den vierten Sieg.  (Das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER) Der starke Hahn (45.+1), schon beim 2:1 gegen Bayer im Mai doppelt erfolgreich, traf für die vor allem in der Offensive überzeugende Borussia zum 1:0. Joel Pohjanpalo (80.) erzielte das zwischenzeitliche 1:1, ehe Stindl (85.) den Dreier für Gladbach perfekt machte. Starke Serie für Gladbach Gladbach hat nun acht Heimspiele in Folge gewonnen, vergangene Saison hatte der fünfmalige Meister erst am sechsten Spieltag den ersten Sieg eingefahren. Leverkusen dagegen startete erstmals seit 2012 wieder mit einer Niederlage.  (Statistiken zum Spiel) 52.183 Zuschauer im Borussia-Park sahen trotz drückender Hitze ein temporeiches Duell der beiden Champions-League-Teilnehmer, in dem Gladbach besonders vor der Pause die bessere Mannschaft war. Im zweiten Durchgang entwickelte sich dank einer nun mutiger auftretenden Bayer-Elf eine bis zum Schluss spannende Begegnung. Leno rettet Leverkusen doppelt Beide Teams suchten von der ersten Minute an ihr Glück in der Offensive, gefährlich wurde es zunächst aber kaum. In der von Hektik geprägten Anfangsphase hatten Raffael und Oscar Wendt noch die besten Gelegenheiten, Leverkusens gut aufgelegter Torhüter Bernd Leno reagierte bei der Doppelchance aber gleich zweimal glänzend (21.). Zusammenfassung der Bundesliga am Sonntag um 9.15 und 13.15 Uhr in  Bundesliga Pur  und um 22.15 Uhr in  Bundesliga - Der Spieltag Angekurbelt vom offensiv ausgerichteten Christoph Kramer, der gegen seinen Ex-Verein von Beginn an hochmotiviert zu Werke ging, hatte die Borussia anschließend mehr vom Spiel. Leverkusen verlor häufig früh den Ball und durfte sich bei Leno bedanken, in dieser Phase nicht in Rückstand zu geraten. Auf dem Posten zeigte sich indes auch Gladbach-Keeper Yann Sommer gegen Karim Bellarabi (33.). Volland kaum zu sehen Bei den auch am Abend noch hohen Temperaturen kehrte nun immer wieder Leerlauf in die Begegnung ein. Auch von Kevin Volland, neben Julian Baumgartlinger einziger Neuzugang in der Startelf von Roger Schmidt, war nicht viel zu sehen. Kurz vor der Pause wurde es doch noch spektakulär: Erst setzte Tah einen Kopfball an die Latte (41.), dann wurde der Jung-Nationalspieler zum Pechvogel. Tah verlängert einen Freistoß unfreiwillig auf Hahn, der sich frei vor Leno die Ecke aussuchen durfte und mit einem Flachschuss aus 16 Metern vollendete. Bellarabi scheitert an Sommer Nach der Pause kam Leverkusen stürmisch aus der Kabine, störte früh und setzte die Dreierkette der Borussia teilweise unter Dauerdruck. Karim Bellarabi (52.) scheiterte an Sommer, mehr Chancen resultierten aus der deutlichen Überlegenheit aber nicht. Erst in der hitzigen Schlussphase setzte die Werkself alles auf eine Karte, lud die Fohlen aber auch immer wieder zu gefährlichen Kontern ein. Beste Gladbacher waren Torschütze Hahn und Antreiber Kramer. Bei Leverkusen überzeugten vor allen Schlussmann Leno und Bellarabi. Der  Volkswagen Doppelpass  am Sonntag, 11.00 Uhr mit Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/08/bundesliga-borussia-moenchengladbach-schlaegt-bayer-leverkusen
Kicker.de
Gladbach - Bayer 04 Leverkusen 2:1 (1:0)
Das erste Topspiel der 54. Bundesliga-Saison wurde dieser Bezeichnung mehr als gerecht. Trotz tropischer Bedingungen schenkten sich die beiden Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen nichts, rannten im Dauermodus an - und erspielten sich etliche Chance. Das bessere Ende hatten in diesem Rhein-Derby aber die Fohlen für sich, die nach einem Joker-Tor der Werkself selbst noch einmal zuschlug und den 2:1-Auftaktsieg einfuhr.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2016-17/1/3317252/spielbericht_borussia-mgladbach-15_bayer-leverkusen-9.html#omrss_news_bundesliga
T-Online
Bundesliga: Topspiel in Gladbach - Tuchel trifft mit BVB auf Ex-Club
Berlin (dpa) - Vier Trainerdebüts, ein Wiedersehen und ein Duell zweier Champions-League-Teilnehmer stehen im Fokus des ersten Bundesliga-Samstags der neuen Saison. In Mönchengladbach empfängt die Borussia im Abendspiel den Vorjahresdritten aus Leverkusen. Bereits drei Stunden zuvor tritt der neue S
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78816490/bundesliga-topspiel-in-gladbach-tuchel-trifft-mit-bvb-auf-ex-club.html
Sport1.de
Nagelsmann bricht Lanze für Leipzig
Trainer Julian Nagelsmann von 1899 Hoffenheim hat eine Lanze für Neuling RB Leipzig gebrochen. "Das ist auch ein Verein, der einen Sponsor hintendran hat - wie viele andere. Er polarisiert halt, zum Beispiel, weil Red Bull auch im Extremsport unterwegs ist. Aber Leipzig macht für die Gesellschaft ja nichts Schlechtes. Sie bilden Talente aus, helfen ihnen bei der Persönlichkeitsentwicklung oder Schulabschlüssen. Wenn 20 Jugendliche mit Disziplin und Teamgeist an einem Ziel arbeiten, ist das doch besser, als wenn sie auf der Straße Blödsinn machen", sagte der Coach der Süddeutschen Zeitung vor dem ersten Saisonspiel seiner Mannschaft am Sonntag gegen den Aufsteiger (ab 17.30 Uhr  LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm  und im  LIVETICKER ). "Tradition bezahlt keine Spieler" Mit der aktuellen Debatte "Tradition gegen Kommerz" kann Nagelsmann nichts anfangen. "Natürlich gibt es Klubs, die total emotionalisieren. Wenn in Gladbach oder Köln Fans seit Jahrtausenden ihre Lieder singen, ist das was Tolles. Man sollte aber vor allem die Arbeit wertschätzen - egal ob ein Klub seit Kurzem oder seit Jahrzehnten da ist", sagte der mit 29 Jahren jüngste Coach der Bundesliga-Geschichte. Er nannte ein Beispiel: "Wenn in der Wirtschaft ein Start-up mit tollen Erfindungen kommt, sagt keiner: "Die haben keine Tradition, das ist ein Scheißprodukt, das will ich nicht. Da ist es dann ein geiles, junges Unternehmen, dessen Produkt jeder braucht." Nagelsmann ging sogar noch weiter: "Vor 30 Jahren kannte niemand Apple, heute hat fast jeder ein iPhone. Im Übrigen: Auch Traditionsvereine geben Geld aus. Da bezahlt auch nicht die Tradition die teuren Spieler."
Quelle: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/08/hoffenheim-trainer-julian-nagelsmann-bricht-lanze-fuer-rb-leipzig
T-Online
Fußball: Topspiel in Gladbach - Tuchel trifft mit BVB auf Ex-Club
Berlin (dpa) - Vier Trainerdebüts, ein Wiedersehen und ein Duell zweier Champions-League-Teilnehmer stehen im Fokus des ersten Bundesliga-Samstags der neuen Saison. In Mönchengladbach empfängt die Borussia im Abendspiel den Vorjahresdritten aus Leverkusen. Bereits drei Stunden zuvor tritt der neue S
Quelle: http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_78816490/fussball-topspiel-in-gladbach-tuchel-trifft-mit-bvb-auf-ex-club.html
Sport1.de
Schweiz-Juwel gibt Gladbach Korb
Edimilson Fernandes wird nicht zu  Borussia Mönchengladbach wechseln. Der Mittelfeldspieler war nach einer starken Saison beim FC Sion in den Fokus der Borussia gerückt, zieht nun aber die Premier League vor. Wie West Ham United bekannt gab, unterschrieb der 20-Jährige einen Vierjahresvertrag bei den "Hammers". Die Ablösesumme für den Schweizer U21-Nationalspieler soll bei etwa sechs Millionen Euro liegen.
Quelle: http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/08/edimilson-fernandes-wechselt-zu-west-ham-united
Sport1.de
Schweizer Juwel gibt Gladbach Korb
Edimilson Fernandes wird nicht zu  Borussia Mönchengladbach wechseln. Der Mittelfeldspieler war nach einer starken Saison beim FC Sion in den Fokus der Borussia gerückt, zieht nun aber die Premier League vor. Wie West Ham United bekannt gab, unterschrieb der 20-Jährige einen Vierjahresvertrag bei den "Hammers". Die Ablösesumme für den Schweizer U21-Nationalspieler soll bei etwa sechs Millionen Euro liegen.
Quelle: http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/08/edimilson-fernandes-wechselt-zu-west-ham-united
Kicker.de
Von Ancelotti bis Völler: Stimmen zur Auslosung
Allgemein zufriedene Stimmen waren aus den Lagern der vier deutschen Vertreter in der Champions League zu hören. Während Philipp Lahm nicht von einer Revanche gegen Atletico sprechen will ("Fangen bei Null an"), ist Thomas Müller heiß auf das erneute Aufeinandertreffen. Für Thomas Tuchel ist das Duell mit Real bereits ein Klassiker, in Leverkusen war von einer "ausgeglichenen Gruppe" die Rede. Und Gladbachs Sportdirektor Max Eberl will weiter dazulernen.
Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/chleague/startseite/658967/artikel_von-ancelotti-bis-voeller_stimmen-zur-auslosung.html#omrss_news_fussball

Willkommen beim schnellsten Fussball Ticker im Internet. Alle Ergebnisse aktualisieren sich automatisch im Sekundentakt.

Wählen Sie Ihre Favoriten Teams durch die Auswahl der Sterne neben einem Verein.